1/8

Beratung & Infos: 0049 (0) 157 73527914
Mo - Fr.    8 - 12 Uhr, 13 - 17 Uhr

  • Instagram Social Icon
  • Facebook Social Icon
  • YouTube Social  Icon

Die Vorteile unserer „MobiJagd“

Warum ist die gelenklose
Stahlkonstruktion

so wichtig?

 

Stellen Sie sich vor, Sie würden 6 Stunden regungslos auf ein Wildschwein ansitzen. Wenn Sie dann schnell in Anschlag gehen und einige Bewegungen auf der Kanzel ausführen darf die Stahlkonstruktion des Anhängers nirgends knarzen – sonst ist das Wild geflüchtet.

 

Bei meiner geschützten Stahlkonstruktion gibt es keine Lager, Gelenke, Rohr in Rohr Verbindungen und Scharniere, die bei Bewegung knarzen könnten.

 

Die rote Niederhaltestange gewährleistet im Fahrzustand eine stabile, sichere und bewegungslose Lagerung der Jagdhütte auf dem Anhängergestell. Dadurch sind extreme Geländefahrten und Autobahnfahrten möglich. TÜV geprüft.

 

 

 

Die Funktion der 1 cm dicken Vliesbeschichtung im Kanzel-Innenraum

 

Die 1 cm dicke Vliesbeschichtung dient zur Schalldämmung, Anschlagdämmung und zusätzlicher Wärmedämmung. Wenn Sie sich räuspern, der Gewehrgurt gegen die Kanzelwand schlägt oder sonstige Geräusche entstehen, dringen diese kaum nach außen.

In kürzester Zeit auf und abgebaut!

In wenigen Minuten ist die Kanzel aufgebaut und dank den Drehkurbelstützen sogar in Hanglagen ausgerichtet. Die neuen Gasdruckfedern machen es möglich, die Kanzel noch schneller und leichter am Brennpunkt auf- und abzubauen. Dazu kommt, dass sie nun von Hand hochschwenkbar ist und keine Seilwinde mehr benötigt wird.

So sind Sie bei der Pirsch auf Ihr Wild flexibel und frei und können auf Wind und Witterungsverhältnisse spontan reagieren.

Aufklappbares Dach für die Drück- und Vogeljagd

Ganz neu haben wir das herausnehmbare Dach für den Einsatz unserer MobiJagd auch als Drück-, Ernte- und Vogeljagdstand entwickelt.

 

Links und rechts der Klappe befinden sich Ablagen für Gewehr, Patronen und Jagdzubehör.

Sie können die Sitzbank und die Ellbogenauflage als Auftritt in zwei verschieden Höhen einsetzen. Dazu drehen Sie die Bank und die Ellbogenauflage einfach um und stehen auf der rutschfesten Fläche.

 

Die Dachoberkante befindet sich in max. 4,50 m Höhe. Sie stehen. Ihre Ausblickhöhe ist ca. 5 m über dem Erdboden. Das reicht, um gut in Maisfelder hinein zu sehen, z.B. bei der Erntejagd mit sicherem Kugelfang.

Geringes Gesamtgewicht im fahrbereitem Zustand von 380 kg (+-)

Durch das geringe Gesamtgewicht können Sie ganz alleine diese Kanzel auch von Hand noch in die optimale Position schieben. So werden Sie viele optimale Standorte alleine bejagen können.

 

Auch ist es möglich, die MobiJagd mit einem 500 ccm Quad, einem Suzuki Jimny (Anhängelast 350 kg) oder sonstigen leichten Geländefahrzeugen zu ziehen.

Unsere mobile Jagdkanzel wird sogar auf Golfplätzen eingesetzt, weil diese genauso wenig tiefen Spuren in dem Rasen hinterlassen.

Straßenzulassung

Durch das Straßenzulassungsgutachten für 80 km/h vom TÜV-Süd können Sie unsere MobiJagd sicher über alle Feldwege, Straßen und Autobahnen ziehen. Dadurch, dass sich unsere  MobiJagd wirklich alleine in kürzester Zeit (geübt 2 min) ohne Werkzeug aufstellen lässt, verwenden unsere Kunden diese ganz häufig bis zum Dauereinsatz.

Jetzt ist es unabdingbar, dass Sie auf öffentlichen Straßen fahren oder diese queren. Setzen Sie diese auch bei Jagden, Ernte- und Drückjagden in Gastrevieren usw. ein.
Mit diesem Gutachten können Sie die MobiJagd auch erst in 10 oder mehr Jahren zum Straßenverkehr zulassen.

 

Für andere Europäische Länder gelten zum Teil gesonderte Zulassungsbedingungen und müssen individuell geprüft werden.

Tipp:    Gegen Aufpreis kann eine Zulassung für 100 km/h
 beantragt werden.

KWF Prüfung erfolgreich bestanden

Unsere MobiJagd ist von dem Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik e.V. (KWF = Berufsgenossenschaft) geprüft worden. Sie ist somit weltweit die einzige mobile Jagdkanzel mit diesem Zertifikat für geprüfte Sicherheit. Wir haben die strengen Vorgaben von der Gewichtsbelastung, die Winddrucklasten, Geländer, Fußabrutschsicherung am Geländer bis hin zu den UVV Jagd (VSG 4.4) etc. erfüllt.

Prüfnummer 6676.

Ausklappbare Beinfreiheits- und Schlafklappe

Diese dient in erster Linie dazu, dass Sie Ihre Beine lang ausstrecken können. Jeder Jäger weiß diese Eigenschaft, vor allem beim Langzeitansitz, sehr zu schätzen.

Auch kann durch die gewonnene Innenlänge von ca. 2 m bequem in der Kanzel geruht bzw. übernachtet werden.

Seitliche Bodenfenster

Wenn Sie beim Ruhen im Liegen plötzlich Geräusche hören, können Sie sogar im Liegen das Revier beobachten und sehen, ob es sich lohnt, aufzustehen.

Auch berichten unsere Kunden, dass es für den Hund eine optimale Sichtfläche zur unterstützenden Revierbeobachtung ist.

Rückenlehne mit Kopfstützfunktion und Liegematratze

Mit der von mir entwickelten Rückenlehne lässt sich die gesamte Kanzelrückwand in den Positionen rechts, mitte, links oder mit einer zweiten Rückenlehne die ganze Kanzelrückwand bedecken. (Zwei-Mann Ansitz). Sie werden das bequeme Anlehnen des Rückens und auch des Kopfes, nicht mehr missen wollen. Ebenso dient diese Rückenlehne durch Ihre Keilform als Liegematratze.

 

Tipp:    Bestellen Sie gleich eine zweite Rückenlehne für Ihre PartnerIN oder BesucherIN.

Tarn- und Mückenschutzvorhänge

Die Vorhänge sind mit einem speziellen Muster bedruckt, dass vor allem bei Durchsicht, das Wild Sie nicht äugen kann. Ebenso dienen diese als Mückenschutz.

 

Wir nähen an der Unterkante ein Bleiband zum Niederhalten mit ein. Das Gewehr kann dadurch lautlos unter dem Vorhang hindurch geschwenkt werden.

Vollisolierte Sandwichbauweise der Außenwände, Dach und Boden

Außen schlagfestes, verwitterungsstabiles GfK, dazwischen Isolierelemente und eine Innenbeplankung. Darauf wird das Spezialschutzvlies in verwitterungsstabiler Ausführung aufgearbeitet. Der Glasfaserkunststoff ist wartungsfrei. Die gleiche Bauweise wie bei Hymer Wohnmobilen.

 

Dieser Wandaufbau bedeutet Vollwärmeisolierung und nahezue Wartungsfreiheit. Das ermöglicht eine angenehme Jagd auch in kältesten Regionen und zu den kalten Jahreszeiten. Dabei ist dieses Kanzelgehäuse extrem leicht.

Seitlichen Sturmstreben

Für starken Wind oder bei Langzeit-Standplatz empfehlen wir die beiden seitlichen Sturmstreben anzubringen.

 

Diese sind aus Vierkantstahl mit drehbaren Gelenkfuß ausgebildet. Dadurch ist die Kanzel völlig knarzfrei auf Zug und Druck gegen Kippen sowie auch bei Starkwind gesichert.

 

Vorne an der Zugdeichsel übernimmt das Stützrad diese Funktion und hinten die Leiter.

Abschließbare Heckträgerbox für MobiJagd/ Pkw

Als Zubehör können Sie unsere eigens entwickelte abschließbare Wild- und Heckträgerbox erhalten. Diese ist in 4-mm, doppelseitig-glatt Bauweise ausgeführt. Deshalb dringt auch kein Schweiß und Schmutz in das Material ein. Diese Box kann mit dem Hochdruckreiniger ausgespült und desinfiziert werden. Der abschließbare Deckel kann durch Klickscharniere abgehoben werden. Hiermit können Sie 2 Wildschweine mit 60 kg oder 4 Rehe ganz im Sinne der Fleischhygiene, auch am Pkw-Heck, nach Hause transportieren.

 

Es ermöglicht Ihnen auch Jagdzubehör sicher an unsrer MobiJagd zu verstauen. Kunden von uns setzen diese Box auch als zusätzlichen Kofferraum für Ihre Pkw zum Transport von z.B. Kettensägen oder sonstigem sperrigen und riechenden Werkzeug und Materialien ein. Der Pkw wird geschont. Den passenden Heckträger können Sie ebenso von uns direkt dazu kaufen. Die Heckträgerbox kann auch in große Heckträger mit dem Format 600 x 1.000 mm eingebaut werden.

Aufbrechhilfe am Auftritt

Am Auftritt befinden sich zwei angeschweißte Stahlösen, in die Sie die Fleischhaken einhängen können.

 

Ziehen Sie über die Leiterbefestigungsstange das Wild in die Höhe und hängen die Fleischhaken in die Metallösen ein.

 

Jetzt können Sie Ihr Wild in optimaler Höhe aufbrechen.

Please reload

Keine Angst vor Schräglage:

Udo Röck GmbH
http://udoroeck.de

Fragen und Antworten (FAQ)

Vielen Dank an Herrn Dr. Albrecht B. für die Hanglagenbilder 

Warum kauften meine Kunden die MobiJagd

Flexibilität

Die MobiJagd ist die einzige mobile Jagdkanzel die von einem Jäger oder Jägerin (bis jetzt habe ich schon 15 Jägerinnen die alleine mit meiner Kanzel jagen) innerhalb von 3 Minuten ohne Werkzeug und fremde Hilfe aufgestellt werden kann. Es genügt sogar ein 500er Quad um diese an den Standort zu ziehen. Durch die Beweglichkeit der Jagdkanzel innerhalb des Revieres können Wildschäden vermieden werden. Die Kanzel kann jederzeit am aktuellen Standort des Waldes zum Einsatz gebracht werden. Durch die Straßenzulassung ist sogar ein revierübergreifender Einsatz möglich.

Dadurch problemloser Transport im öffentlichen Verkehrsraum. (Kein „Freund“ der Ihnen Probleme machen kann)

 

Ersparnis

Meine MobiJagd kann überall dorthin gefahren werden (380 kg +-) wo bislang stationäre Kanzeln aufgestellt wurden. Eine MobiJagd10 kann somit viele stationäre Kanzeln in Ihrem Revier ersetzen. Vor allem lässt diese sich problemlos an einen neuen Standort stellen, wenn das Wild erlegt ist und nicht mit Folgewild gerechnet werden kann. Sie wächst auch nicht ein und geht somit nicht verloren. Bevor Sie Geld für eine stationäre Kanzel in Zukunft ausgeben, können Sie die Standorte leicht mit einer MobiJagd erproben. Sie ersparen sich Fehlinvestitionen.

 

Langlebigkeit

Das von uns eingesetzte Material garantiert Ihnen über Jahrzehnte hinweg einen nahezu wartungsfreien Einsatz. Das Kanzelgehäuse besteht aus vollisolierten Sandwichplatten aus GFK und schaumisoliert in Wohnmobilqualität. Verrottet nicht!

 

Eigenbau mobiler Jagdkanzeln

80% meiner Kunden haben sich schon mehrere mobile Jagdkanzeln selber gebaut.

Sie sagen, dass diese zu schwer sind, keine vernünftige Schusshöhe haben und schweres Gerät benötigt wird um diese zu fahren. Auch sind diese häufig viel zu hoch um unter dem Geäst und in den Waldschneisen zu fahren. Die Materialkosten sind sehr hoch und der Arbeitsaufwand enorm. Die meisten mobilen Eigenbaukanzeln stehen deshalb immer am gleichen Platz.

Wie ist die MobiJagd gegen Diebstahl gesichert?

Neben dem massiven Kastenschloß mit Diskussschloß an der Deichsel und allen Schlössern an der Sicherheitsstange sowie an der Leiter und der Türe ist der Diebstahl im aufgestelltem Zustand fast unmöglich. Die Seilwinde wird nach dem Aufstellen sofort wieder ausgesteckt und somit ist die Kanzel für einen Dieb nicht absenkbar. Fährt jemand mit der aufgestellten Kanzel kommt er aufgrund des hohen Schwerpunktes nicht weit. Auch fällt er sofort auf den Straßen auf. Im Notfall wird die Kanzel mit einem Alarmhandy gesichert. Es wurde noch keine MobiJagd gestohlen!

Kann die MobiJagd auch in Hanglagen eingesetzt werden?

Durch den Einsatz von Drehkurbelstützen lässt sich auf eine Breite von 180 cm eine Höhe von 80 cm ausgleichen. Das Leichtgewicht (380 kg) lässt sich sogar mit einem Quad in Position fahren. Durch den massiven, gelenklosen Rahmen steht die MobiJagd selbst in steilen Hanglagen verwindungssteif. Mit den zugehörenden Stahlstreben wird die MobiJagd in beiden Richtungen auf Zug und Druck gesichert. Wir haben bereits 8 Kanzeln in der Schweiz und 3 Kanzeln in Österreich in Bergrevieren im Einsatz.

Please reload

Wie funktioniert das mit der Straßenzulassung?

Mit der Option Strassenzulassung erhalten Sie von uns eine komplette Beleuchtungseinheit mit hochwertigen Leuchten, verzinktem Leuchtenträger und wasserdichtem Kabelsatz. Dazu erhalten Sie ein Vollgutachten vom TÜV Süd und eine Herstellerbescheinigung. Mit dieser gehen Sie auf Ihre Zulassungsstelle und melden den Anhänger an. Sie bekommen dann Fahrzeugbrief und Fahrzeugschein ausgehändigt.

Wird die MobiJagd als Sportgerät zugelassen?

Nein. Diese Modelle werden als normaler PKW Anhänger zugelassen und müssen ab Zulassungsdatum alle 2 Jahre beim TÜV vorgeführt werden. Sollten Sie eine Land- oder Forstwirtschaft besitzen, so können Sie grüne Kennzeichen erhalten.

Welche Einsatzgebiete sind für die MobiJagd Modelle geeignet?

  • von einem Jäger ganz allein ohne Werkzeug und fremde Hilfe überall aufstellbar!
  • optimal für die Wildschweinjagd, Feldjagd und neue Jagdplätze Erkundung.
  • der Jäger kann jetzt optimal dem Wild folgen! - Schneiden Sie den Wildschweinen den Weg ab!
  • Wildschadensbekämpfung und Wildverbiss -> einfachst, schnell, flexibel und alleine den Jagdschwerpunkten im Revier folgen
  • sparen sie bares Geld:
    Eine isoliere feste Kanzel kostet ca. 1.000 bis 1.500 € plus Arbeit. Eine Schlafkanzel ist noch teurer. Diese sind am Standort fest fixiert. Zum Vergleich kann die MobiJagd überall alleine in kürzester Zeit positioniert werden, bei höchstem Komfort und steht immer am richtigen Platz. Nach Abschuss abklappen und am neuen Standort aufstellen. Dabei ist die MobiJagd10SSK sogar noch eine Schlafkanzel. Die Kosten Amortisation ist in kürzester Zeit erfolgt.
  • beste Vereinbarkeit zwischen Land- und Forstwirtschaft mit der Jagd.
  • 1 jährige Jagderlaubnisscheine -> feste Kanzeln zu aufwendig und unflexibel.
  • von 1 Person leicht gegen den Wind ausrichtbar- flexibel am Maisfeldrand bzw. im Maisfeld - 3,40 m Brüstungshöhe.
  • im freien Feld -> optisch angenehm und erkennbare Flexibilität- Wild kann Richtung Waldrand beobachtet und bejagd werden
  • optimale Kanzelposition kann im Revier erprobt werden.
  • optimale Kugelfangposition kann eingenommen werden.
  • keine feste Kanzel ist mehr am falschen Platz in Ihrem Revier - Platztest - unnötige Kosten sparen, da Sie weniger feste Kanzeln benötigen. Das Nachsetzen von festen Kanzeln ist ein sehr großer Aufwand!
  • feste Kanzeln wachsen ein und verrotten - gefährliche Fallen! - Nehmen Sie doch Ihre eigene Kanzel mit ins Gastrevier.
  • durch das abnehmbare Zubehör bestens für Langzeitposition geeignet- einmalige Investition auch für Jagdgemeinschaften.
Please reload

Sicherheit: KWF-Berufsgenossenschafts-Zulassung

Titelbild.jpg

Alles in einem

- Schaufel

- Säge 

- Beil

- Feuerstein

- Pfeife

- Hacke

 

Outdoor Schaufel -

survival Spaten