• Facebook Social Icon
  • YouTube Social  Icon

Aufbau und Benutzung

Die Preise aller Produkte finden Sie in unserem Shop

Aufbau

Packen Sie die Schrauben und Muttern aus und legen Sie sich zusätzlich zwei Kugelschreiber (oder Bleistifte, Schrauben, Schraubenzieher oder einen ähnlichen Gegenstand) bereit. Beginnen Sie mit der Montage der Sacktonne erst, wenn die Kunststoffplatte Zimmertemperatur erreicht hat, denn warm lässt sie sich leichter biegen. Als erstes rollen Sie die Platte einmal möglichst eng auf.

 

Wenn Sie diese dann wieder loslassen ist diese schon vorgebogen. Biegen Sie die Platte nun zu einem Rohr zusammen, so dass die Löcher übereinander liegen. Stecken Sie durch zwei Löcher die Kugelschreiber (oder einen ähnlichen Gegenstand), damit das Rohr in dieser Form vorgebogen liegen bleibt.

 

 

Beginnen Sie an einem Loch am Rand. Nehmen Sie die Linsenschraube und stecken diese bei Anwendung 1 (Sack außen Rohr innen) von außen nach innen durch die Bohrung. Von innen die Mutter aufdrehen und festziehen.

Bei Anwendung 2 (Sack innen Rohr außen) stecken Sie die Schrauben von innen nach außen durch die Bohrung. Von außen die Mutter aufdrehen und festziehen.

 

 

Zuletzt ziehen Sie das Gummiseil ein. Dazu machen Sie an das eine Ende einen Knoten. Nun beginnen Sie am ersten Loch neben der Schraubenleiste das Gummiband von innen nach außen einzufädeln. Jetzt ziehen Sie rundherum abwechselnd von innen nach außen und von außen nach innen das Gummiseil ein.

 

Anwendung 1

Zylinder innen - Sack außen

Für gelben Sack. Vorteil: Sack reißt nicht!

Den Sack von unten (großer Durchmesser), außen über das Rohr ziehen (Bild 1). Dann den Sack oben am Rohr (kleiner Durchmesser) nach innen einschlagen und den Deckel auflegen (Bild 2). Sollten Sie einen kürzeren Sack haben, so ist es kein Problem. Der Sack muss während der Befüllphase nicht oben umgeschlagen werden, er kann auch unten sein. Jetzt können Sie die Wertstoffe in die SackTonne einfüllen. Wenn die Wertstoffe sich bis an den oberen Rand türmen, einmal niederdrücken und schon werden Sie weitere Wertstoffe einfüllen können.

Beim Niederdrücken halten Sie das Rohr mit einer Hand an der Oberkante fest und drücken es nach unten. Mit der anderen Hand pressen Sie den Inhalt zusammen. Dadurch verhindern Sie, dass das Rohr beim Zusammenpressen des Inhaltes nach oben gedrückt wird (Bild 3). Wenn sich keine weiteren Wertstoffe mehr einpressen lassen, zieht man das Rohr aus dem Sack. Dabei halten Sie mit einer Hand den Inhalt nach unten und ziehen mit der anderen Hand am oberen Rand das Rohr aus dem Sack (Bild 3). Dann verschließen Sie den gelben Sack.

Please reload

Anwendung 2

Rohr außen - Sack innen

für Restmüll

Den Sack von oben in das Rohr stecken. Dann den Sack oben am Rohr (kleiner Durchmesser) nach außen einschlagen und unter das Gummiband klemmen. Nun den Deckel auflegen.

 

Fertig! Jetzt kann der Sack mit Restmüll oder anderem befüllt werden. Wenn der Sack voll ist, die Sacköffnung aus dem Gummiband nehmen und zusammenknoten.

Wichtig: Die SackTonne nach oben wegnehmen.

Please reload

Udo Röck GmbH
http://udoroeck.de

Bestelltelefon: 0049 (0) 75 81/52 79 14
Mo - Fr.    8 - 12 Uhr, 13 - 17 Uhr